Projekt 2019 - FahrzeugbeschaffungProjekt 2019 - Fahrzeugbeschaffung

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Spenden
  3. Projekt 2019 - Fahrzeugbeschaffung

Neubeschaffung eines zweiten Einsatzfahrzeuges

Im März 2019 wurde von unserem Ausschuss beschlossen, ein weiteres Einsatzfahrzeug für unsere Bereitschaft anzuschaffen.

Für unsere alltäglichen Aufgaben reicht unser aktuelles Fahrzeug nicht mehr aus. Bereits im Vorfeld wurde ein Beschaffungskonzept erstellt und dem Ausschuss vorgestellt.

Neuigkeiten bezüglich der Beschaffung werden hier und auf unserer Facebookseite veröffentlicht.

Anforderungen an das Fahrzeug

  • hohe Anhängelast (mind. 3,0 t). Unser MTW stößt hier an seine Grenzen, da die maximale Anhängelast erreicht ist und er nur über Frontantrieb verfügt.Soll als Zugfahrzeug unseres Technik und Sicherheit-Anhänger dienen.
  • Daraus resultiert ein Fahrzeug mit Allradantrieb (wird auch für mögliche Einsätze im Gelände benötigt; z.B. bei Einsätzen an und auf den Traufgängen)
  • Großes Ladevolumen (unser MTW hat aufgrund des Innenausbaus keine Lademöglichkeiten)
  • Hohe Nutzlast
  • Ergänzung zu unserem Mannschaftstransportwagen (in Laufen stationiert), wenn dieser schon anderweitig gebunden ist
  • Sollte in eine normale Garage passen

Durch diese Anforderungen ist unsere Wahl auf einen Ford Ranger gefallen. In nächster Zeit werden nun Probefahrten mit diesem Fahrzeugtyp durchgeführt.

Finanzierung

Neben Eigenmitteln hoffen wir auf eine breite Unterstützung durch die Bevölkerung und ortsansässigen Firmen. Im Gegenzug könnten Sponsoren in gewissem Umfang Werbeflächen zur Verfügung gestellt werden.
Gerne dürfen Sie uns auch direkt kontaktieren und ansprechen!

Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie uns eine Spende mit dem Verwendungszweck "Fahrzeugbeschaffung" an eines der folgenden Konten zukommen lassen:

Volksbank Albstadt eG
IBAN: DE 2365 3901 2006 6043 7007
BIC: GENODES1EBI

Sparkasse Zollernalb
IBAN: DE 6465 3512 6000 2420 3890
BIC: SOLADES1BAL

Wir bedanken uns jetzt schon herzlich für Ihre Unterstützung!

Sollten Sie Fragen haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Entweder persönlich oder per E-mail: bereitschaft@drk-laufen-lautlingen.de

Testfahrt mit Probefahrzeug

Durch die Auto Domicil Gruppe erhielten wir leihweise über den Karfreitag einen Ford Ranger Wildtrack. Anhand von diesem Pickup testeten wir die Fähigkeiten und Anforderungen auf der Straße sowie im Gelände. Auch wurde das Fahrzeug als Zugfahrzeug für unseren Materialanhänger getestet.